Spende Intern 3 (2017) - Berichte - HTV - Heimat- und Trachtenverein Adlkofen e.V.

Wieder konnte den krebskranken Kindern geholfen werden. Spendenübergabe an Intern 3

 

 Am Sonntag fand die traditionelle Christbaumversteigerung des Heimat und Trachtenvereins statt.

Zu Beginn begrüßte Erster Vorstand Carina Böse alle Anwesenden Vereinsmitglieder und die Vertreter der Ortsvereine, im Besondern Gemeinderat Franz Wippenbeck. Carina wünschte allen Anwesenden ein besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2018 Gesundheit und Gottes Segen. In diesem Jahr wurde am Anfang der Christbaumversteigerung die Spendenübergabe an Intern 3 durchgeführt.

Wie jedes Jahr war wieder der Heilige Nikolaus und sein Knecht Rupprecht unterwegs um für die krebskranken Kinder zu sammeln. Ebenfalls wurde bei der Krippenausstellung Kaffee und Kuchen sowie Punsch und Stollen für die Krebshilfe verkauft, die Kinder und Jugendlichen bastelten und verkauften wieder fleißig, so dass Harald Schmerler und Heinrich Böse  Frau Christine Meier aus Wolfsbach zu sich bitten konnten um Ihr und den anwesenden Gästen den gesammelten Geldbetrag zu zeigen. In diesem Jahr konnten 1800,00 Euro an Frau Maier und somit an die  Kinderkrebshilfe Intern 3 übergeben werden. Dies wurde von den Anwesenden mit viel Beifall bedacht. Frau Meier bedankte sich sehr herzlich und sagte, dass dieses Geld mit Sicherheit an die richtige Stelle komme. Alle Verantwortlichen bekräftigten, dass auch im nächsten Jahr wieder an die krebskranken Kinder gedacht wird. Anschließend übergab Carina das Wort dem Versteigerer Bernhard Westermeier.

Das Bild zeigt die Spendenübergabe: Von Links: Harald Schmerler, Vertreterin der Kinderkrebshilfe Intern3 Frau Meier und Heinrich Böse.